Palettenregal KENO

Palettenregal KENO

Das SLP-Palettenregal für eine starke Langlebigkeit

Palettierte Ware und Güter ganz einfach eingelagert. Das bieten wir Ihnen mit unserem Palettenregal KENO. Lassen Sie sich gerne von unseren Experten beraten.

Unsere Versprechen an Sie

Wichtige Merkmale von Palettenregalen

Grundsätzlich gehören die Palettenregale zu den Scherlastregalen. Das lässt sich ganz einfach daran festmachen, dass sämtliche schwere Güter palettiert eingelagert werden können. Mit verschiedenen Einlegeböden gibt es auch die Möglichkeit nicht unbedingt ausschließlich nur Paletten einzulagern.

Das Grundregal von einem Palettenregal besteht aus zwei Regalrahmen (Stützrahmen) und mindestens 4 Traversen (Auflageträgern). Dieses lässt sich durch die sogenannten Anbauregale erweitern. Dazu werden wie oben bereits erwähnt erneut vier Traversen und ein weiterer Regalrahmen verwendet. Die Traversen werden mit Hilfe von Sicherheitsstiften gegen unbeabsichtigtes Ausheben gesichert. Die Stabilität wird durch horizontal und vertikal verzinkten C-Profile erreicht. Die Feldlänge eines jeweiligen Grund oder Anbaufeldes ergibt sich aus der Länge der Auflagträger. Beim montieren der Regalanlage wird explizit darauf geachtet, welche Bodenbeschaffenheit vorliegt damit die Stabilität normgerecht eingehalten werden kann. Zum Unterstützen der Tragfähigkeit werden dazu gerne Bodenplatten oder auch Bodenanker verwendet. Das Thema SICHERHEIT wird bei uns groß geschrieben!

Die System-Vorteile von unserem KENO

  • ✅ Regale mit ISO-Zertifizierung
  • ✅ bis zu 5,25 m Höhe (darüber hinaus ist die Höhe individuell angepasst)
  • ✅ Pro Träger bis zu 3 Tonnen Belastung
  • ✅ Schnelle & präzise Montage
  • Flexibel: Träger mit Abstand von 70 mm schraublos höhenverstellbar
  • Sicher: Auflageträger mit Dreihakenklaue und Aushebesicherung
  • ✅ Umfangreiches Zubehör ist optional lieferbar

Grundfeld

Die Basis kommt zu erst

Mit dem Grundfeld wird gestartet. Entscheidend sind im Vorfeld gewissen Faktoren, welche Feldlast man erreichen möchte oder ob evtl. das Regal an der Wand montiert wird. Mit weiterem Zubehör und den Anbaufeldern lässt sich das Grundfeld ideal erweitern. Dieses hervorragend abgestimmte System lebt mit dem Zukauf der Zubehörartikel wie Regalständer, Traversen und vieles mehr.

Skalierbarkeit - das A und O

Bei dem Anbaufeld geht es nur über die Optionalität. Es wird hierfür lediglich ein Stützrahmen und 4 Auflageträger benötigt, um das Grundfeld zu erweitern. Wichtig für die Erweiterung ist, dass die Tiefe des Anbaufeldes gleich sein muss. Die Höhe des Regalständers und die Breite mit den Traversen können Sie selbst entscheiden.

Fachlast einfach erklärt

Die Fachlast in einem Palettenregal ist maximale Last innerhalb eines Regalfachs bei gleichmäßig verteilter Last. Die Fachlast kann je nach Höhe der Stützrahmen und der Länge Auflageträger variieren. Um sich im Nachhinein abzusichern, wird ein Traglastenschild auf dem Palettenregal angebracht.

Feldlast - das gesamte Grundfeld

Die Addition aller Belastungen der Regalfächer ergibt die Feldlast. Das Eigengewicht des Palettenregals findet dabei keine Berücksichtigung. Durch die Stückzahl der Auflageträger kann die Feldlast variieren.

Palettenregal KENO

Unser Montage Video vereinfacht den Aufbau!